Business Dinner
„Der Gentleman Boxer - Henry Maske"

Dresdner Whisky Manufaktur GmbH

Auf einen Blick

Wann:        26.09.2024

Empfang:  18:00 Uhr
Beginn:      19:00 Uhr
Dinner:       ca. 20:30 Uhr

Wo: Dresdner Whisky Manufaktur GmbH, Magdeburger Straße 58, Haus R2, 01067 Dresden

Die Destille – Mittendrin statt nur dabei

Die Destille ist das neue Veranstaltungszentrum direkt im Dresdner Alberthafen. Fertiggestellt im Sommer 2024 hat es seine Tore geöffnet für Gäste aus nah und fern.

Die direkte Verbindung zur Dresdner Whisky Manufaktur schafft eine besondere Atmosphäre und vermittelt so eindrücklich das Zusammenspiel von technischer Perfektion mit der Leidenschaft für Whisky. Besucher der Destille können hautnah erleben, wie in der Dresdner Whisky Manufaktur modernste Technologie und handwerkliche Hingabe eine ideale Symbiose eingehen.

Die Destille eröffnet Möglichkeiten für Events aller Art. Ob zur einfachen Besprechung, zum gemütlichen Umtrunk oder zum mehrgängigen Menü – durch seine einzigartige Architektur bietet der Raum vielfältige Möglichkeiten. Genießen und Erleben mit allen Sinnen.

Unsere Gäste

Henry Maske

Henry Maske ist ein ehemaliger deutscher Profiboxer und einer der bekanntesten Sportler Deutschlands. Geboren am 6. Januar 1964 in Treuenbrietzen, erlangte er als Amateurboxer frühzeitig nationale und internationale Erfolge, darunter eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul.

Seinen Spitznamen „Gentleman“ verdiente er sich durch seine sportliche Fairness und sein vorbildliches Verhalten im Ring. Als Profiboxer dominierte er das Halbschwergewicht in den 1990er Jahren und war von 1993 bis 1996 IBF-Weltmeister. Maske beendete seine Karriere zunächst 1996, kehrte jedoch 2007 für einen einzigen Kampf zurück, den er gegen Virgil Hill gewann, was seinen legendären Status weiter festigte.

Neben seiner Boxkarriere engagiert sich Henry Maske sozial, insbesondere durch seine Stiftung „A Place for Kids“, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzt. Heute ist er auch als Unternehmer und Motivationsredner tätig, wobei er seine Erfahrungen und Werte aus dem Sport in die Geschäftswelt überträgt.

Catering

“Marcolinis Welt” hat eine reiche Geschichte und wurde mit den Jahren zu einem der schönsten Baudenkmäler an den Elbhängen. Im Garten spürt man dieses romantische Flair wie nirgendwo sonst. An der Pergola ranken sich Rosen nach oben, während Sie im Schatten der großen Bäume feiern. Sie haben das gesamte Gelände immer exklusiv gemietet und müssen den ruhigen Garten mit niemandem teilen. Nur wenige Schritte von den Terrassen entfernt befindet sich das Tor zu den Elbauen: Ein einzigartiger Ausblick, der Ihr Erlebnis unvergesslich werden lässt! Der zentrale Brunnen ist der perfekte Treffpunkt für einen Sektempfang im Sonnenschein – aber auch, wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, bieten wir Ihnen eine Lösung. 

Uwe Karte

Uwe Karte ist seit Juli 1993 freier Autor und Filmemacher.

Er schrieb 8 Bücher (u.a. „Dynamo Dresden 1953-2013, „Tagebuch für Walter Fritzsch“) und ist Autor von rund 50 Filmen (u.a. „Vom Spitzenclub zum Skandalverein!“, „Doping und Dichtung“) sowie ca. 8.000 TV-Beiträgen. Begonnen hat alles im Juni 1990 bei der Tageszeitung Die UNION. Das Blatt zählte in der Wendezeit zu den meistgelesenen Blättern im Osten. 1991 wechselte er ins Ressort Sport und wurde im Juli 1993 freiberuflich tätig. Seitdem konnte er großartige Athleten und interessante Typen wie u.a. Franz Beckenbauer, Otmar Hitzfeld, Günter Netzer, Lothar Matthäus, Karl-Heinz Rummenigge, Michael Groß, Ulrike Meyfarth, Renate Stecher und Waldemar Cierpinski, sowie auch Francesco Friedrich kennenlernen. In erster Linie sieht er sich als Geschichtenerzähler. So ist er mit Michael Ballack über den Zaun geklettert, ein Interview mit Matthias Sammer fand in der Sauna statt und Jürgen Klinsmann erzählte ihm von seinen Sommerferien in der DDR.

Ihr Gastgeber

Aus verantwortlicher Position bei einer namhaften deutschen Privatbank zeichnete er u.a. für das Wertpapiergeschäft verantwortlich und gründete Ende der 90er Jahre eine der ersten privaten Vermögensverwaltungen in den neuen Bundesländern mit. Im Jahr 2000 Mitgründer des ersten Dachfonds für Aktien in den neuen Bundesländern, Preise für mehrere erste und zweite Plätze, für das Fondsmanagement 5 Sterne bei Morningstar. 2017 Gründung der „Rocco Damm Vermögensverwaltung AG“ und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der „Reuss Private Bank für Wertpapierhandel AG“ als Niederlassungsleiter für diese in Dresden, hervorragendes Portfoliomanagement für Privatkunden, dieses mittlerweile größten, unabhängigen Vermögensverwalters und Effektenhändlers der Schweiz.

Rocco Damm